Fortbildung Lehrer & Pädagogen

Umgang mit herausforderndem Verhalten

Persönlichkeitsentwicklung für Lehrer*innen und Pädagogen*innen

Konflikte selbstsicher lösen

    “Wenn die Regeln der Gewaltfreiheit überschritten werden, ist konfrontative Pädagogik gefragt. Die Grenzen müssen klar sein. Schon wer verbale Gewalt ausübt, muss in die Schranken gewiesen werden, und zwar von allen (…) und zwar durchaus in einem konstruktiven Sinn mit der Botschaft: Wir setzen uns mit dir auseinander, weil du uns wichtig bist. In differenzierender Weise ein klares Nein zur Gewalt, aber auch ein Ja zur Person.” (Kriminologe Dieter Rössner von der Phillips Universität Marburg)


    Die Fortbildung entwickelt und stärkt spezifische Kompetenzen von pädagogischen Fachkräften, die auch in Arbeitsfeldern mit schwierigen jungen Menschen arbeiten. Über Selbstreflexion werden sowohl kommunikative Kompetenzen, als auch der methodische Umgang mit schwierigen Situationen und Gesprächen bei entsprechender Angebotsgestaltung erlernt und vertieft. Diese Fortbildung basiert auf den Grundzügen der Konfrontativen Pädagogik. Die Inhalte werden aktiv erfahren und Fachwissen über aktuelle Beispiel aus der ambulanten/ stationären Kinder- und Jugendhilfe, Jugendarbeit, JVA und Schule transportiert. Die Fortbildung findet nicht in klassischer Vo r t r a g s r e i h e s t a t t . A l l e Themenschwerpunkte werden praxisnah erarbeitet. Es ist daher wichtig, dass alle Teilnehmer einfache und sportliche Kleidung mitbringen.


    Wir sind Experten für diese Themen

      Wie entstehen Konflikte?
      Respektloses Verhalten
      Schüler stören den Unterricht, Schüler beleidigen, bedrohen Lehrer
      Auswirkungen von grenzverletzendem Verhalten
      Wie werden Kinder zu „Tätern“?
      Gewalt an Schulen
      Waffen an Schulen
      Krisenintervention und Grenzziehung
      Gesprächsführung und Visualisierung
      Opferstärkung und Möglichkeiten der Prävention


    Wir erstellen dir gerne ein individuelles Angebot für dein Kollegium.
    Wenn du noch Fragen zu einzelnen Modulen oder Inhalten hast, kannst du uns jederzeit unter den angegebenen Kontaktdaten erreichen. Gerne vereinbaren wir mit dir auch einen Termin für ein Vorgespräch zur Auftragsklärung.